Slowakischer Rauhbart
von Schrot & Korn

Die Rasse

Der Slowakische Rauhbart gehört zur Sektion der kontinentalen Vorstehhunde (FCI Gruppe 7) und ist eine verhältnimäßig junge Rasse, welche aus dem Böhmischen Rauhbart (Cesky Fousek) entstand.
Durch gezielte Einkreuzung des Weimaraners und weiteren drahthaarige Vorstehhunderassen festigte sich ein Typ, der im Urpsrungsland schnell überzeugte Jäger fand.

Anerkannt durch die FCI wurde er im Jahre 1982. Sein Standard ist wie folgt festegelegt: FCI Standard Nr. 320

Im Ursprungsland wird die Rasse Slovenský hrubosrstý stavač, kurz SHS genannt, was so viel wie Slowakischer rauhaariger Vorstehhund heißt.
In Deutschland wird die Rasse unter VDH als Slowakischer Rauhbart geführt.

Mitterweile ist die Rasse in einigen Ländern vertreten, aber im Vergleich zu anderen Vorstehhunderassen leider noch weitaus seltener anzutreffen.

Geschichte
Jagdliche Prüfungen
FCI Standard
aus meiner Sicht
Fellstruktur und -farbe